AUF DEM WEG IN DEN ORDEN

Genau am 15. September 2019 haben sie etwas Neues gewagt: Augustas Kalinauskas und Florian Willems haben ihr Noviziat im Jesuitenorden begonnen. Für ein Pflegepraktikum hat sie ihr Ausbildungsweg Anfang des Jahres für zwei Monate an die BG Unfallklinik in Ludwigshafen geführt. Es war eine bereichernde, zugleich aber auch herausfordernde Zeit.

Es war das Schlimmste und das Schönste, was ich je gemacht habe“, sagt Augustas Kalinauskas am Ende des Pflegepraktikums. Zwei Monate hat er in der Neurochirurgie der Ludwigshafener BG Unfallklinik gearbeitet, Essen verteilt, Betten frisch bezogen, Patienten gefüttert, Instrumente desinfiziert, aber auch Pampers gewechselt. Da musste er sich so manches Mal überwinden, über seinen Schatten springen. Aber da waren auch die anderen, die bereichernden Momente: „Es war schön, mit Menschen zusammen zu sein, sie zu begleiten, ihnen zuzuhören und ihnen Hoffnung geben zu können“, fasst der 25-Jährige seine Erfahrungen zusammen.

Mehr aus unserem Blog

Allgemein

Abwechslung in Frankfurt

Das Team von Jesuitwerden in Frankfurt erhält im Mai 2020 einen neuen Ansprechpartner. Für Clemens Kascholke SJ, der die Aufgabe…
Abwechslung in Frankfurt

Allgemein

Trotz Corona

Liebe Interessenten, auch wenn das Corona-Virus momentan unzählige Lebensbereiche von uns beeinflusst und vor allem direkte Besuche nicht möglich sind,…
Trotz Corona

Jesuiten erzählen

Reform der Kirche – Ignatianische Impulse

Clemens Kascholke SJ macht sich Gedanken über den Beitrag der Jesuiten zur Kirchenreform.

Reform der Kirche – Ignatianische Impulse