Unsere Berufung

Lebensgeschichten von Jesuiten

Es gibt zwar ein bestimmtes Bewerbungsverfahren für die Aufnahme in den Orden, der Prozess des Jesuitwerdens ist jedoch ganz individuell. Gott ist extrem erfinderisch, denn keine Geschichte gleicht der anderen. Das ist gerade das Spannende: Jeder neue Jesuit verändert den Orden.

Natürlich gibt es auch Verbindendes: Die gemeinsame Berufung, das Evangelium heute und in einem bestimmten Kontext leben. Wie bei einer Wohnungseinrichtung, bei der Musik oder beim Essen gibt es eigene Stile – So haben wir Jesuiten auch unseren Stil. Wie er aussieht und was er mit unserem Leben macht, das erzählen wir Dir am besten selbst.

Pater Clemens Kascholke SJ

Meine Berufungsgeschichte

Pater Clemens Kascholke SJ erzählt in diesem Video, warum er Jesuit ist und was das Jesuitsein für ihn bedeutet.

Pater Christian Modemann SJ

Meine Berufungsgeschichte

Pater Christian Modemann SJ wurde 1974 in Aachen geboren und ist seit 2007 Jesuit. Bis 2018 hat er am Aloisiuskolleg in Bonn-Bad Godesberg Physik und Religion unterrichtet. Heute lebt er in Hamburg und leitet dort die "Katholische Glaubensinformation". In diesem Video erzählt er von seiner Berufung und dem Leben als Jesuit und Lehrer.

Pater Karl Kern SJ

Meine Berufungsgeschichte

Pater Karl Kern SJ, Rektor der Jesuitenkirche St. Michael in München, erzählt uns, was ein Bierfahrer mit seiner Berufung zum Priester und zum Jesuit zu tun hat.