Trotz Corona

Liebe Interessenten,

auch wenn das Corona-Virus momentan unzählige Lebensbereiche von uns beeinflusst und vor allem direkte Besuche nicht möglich sind, können wir aber trotzdem in Kontakt treten. Vielleicht ergeben sich ja gerade in dieser besonderen Situation neue Fragestellungen im Blick auf den eigenen Lebensweg oder sie verstärkt die Frage: Für was will ich leben? Was ist meine Berufung?

Ein Gespräch darüber kann neue Klarheit und Dynamik in das Kreisen der eigenen Gedanken bringen. Also, nutze diese Zeit, Deine Fragen und Deine Suche mit uns zu teilen. Hier findest Du Deinen Ansprechpartner. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Dir.

Mehr aus unserem Blog

Jesuiten erzählen

Freitesten aus der Quarantäne

Als Sebastian Ortner SJ in Quarantäne saß, fühlte er sich wie eingesperrt. Es gibt aber auch die Art Quarantäne, aus…
Freitesten aus der Quarantäne

Jesuiten erzählen

BR-Podcast – Jesuiten, die Brüder des Papstes?

Ein podcast von Bayerischer Rundfunk über den Jesuitenorden - besonders hörenswert: ab Minute 14:30 spricht Sebastian Schulze SJ über sein…
BR-Podcast – Jesuiten, die Brüder des Papstes?

Gelübde

Radikalität der Einwurzelung: Letzte Gelübde von P. Clemens Blattert SJ

Nichts zerreißt die Stille während der Messe an Allerheiligen im Institutsgebäude der philosophisch-theologischen Hochschule St. Georgen. Pater Tobias Specker, der…
Radikalität der Einwurzelung: Letzte Gelübde von P. Clemens Blattert SJ